Home
Leitbild
Warum zur AIM?
Neue Lehrgänge 2018
Neue Lehrgänge 2019
Neue Lehrgänge 2020
Kursangebot
Curricula / Kosten
DokumentationEvaluation
Infos zur Zertifizierung
Leitung & Boards
Lehrtherapeuten
Aktuelle Infos
Häufige Fragen
Stellenangebote/Gesuche
Kontakt
testseite
   
 


Terminänderungen von Kursen für die Weiterbildungsgänge 30 und 31:

Für das WS 18/19 musste bei beiden Weiterbildungsgängen der Termin von Veranstaltungen verschoben werden (Grund: Notwendigkeit von Seiten des Dozenten/der Dozentin):

27. WG: Veranstaltung Bader-Johansson (neues Datum: 23.-24.6.2018)
30. WG: Veranstaltung Petry (neu
es Datum: 17.-18.11.2018)
31. WG: Veranstaltung Gottschalk (neu
es Datum: 16.-17.2.2019)
31. WG: Veranstaltung Moggi (neu
es Datum: 29.-30.9.2018)
33. WG: Veranstaltung Jaeggi (neues Datum: 12.-13.1.2019)

Kurszeiten und Lokalitäten wurden nicht geändert!


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Aktuelle Informationen zu Änderungen des AIM-Weiterbildungscurriculums für PsychologInnen aufgrund des seit 1.4.2013 geltenden PsyG (Qualitätsstandards - Q-Standards des BAG)



Die AIM hat für alle ab Januar 2014 beginnenden Lehrgänge das Weiterbildungscurriculum für PsychologInnen auf die Q-Standards des BAG umgestellt (ab dem 26. Weiterbildungsgang). Dieses (modifizierte bzw. BAG konforme) Curriculum wird als "Curriculum B" bezeichnet. Neu beginnende Lehrgänge (ab Jan. 14) werden ausschliesslich nach Curriculum B durchgeführt und zertifiziert (Abschluss bei der AIM nach 4 Jahren).
Das "alte" Curriculum ("Curriculum A") ist seit dem 1.4.2018 nicht mehr gültig. Es kann ausschliesslich nach den Vorgaben von Curriculum B abgeschlossen werden.



Zur Beachtung für Weiterbildungsinteressenten bzw. -Teilnehmende mit einem im Ausland erwobenen Hochschulabschluss
Falls Ihr Hochschulabschluss im Ausland erworben wurde und Sie ab dem 1.4.2018 (Ablauf der Übergangsregelung) nach Curriculum B abschliessen, muss dieser vor Ihrem Abschluss bei der AIM von der Psychologieberufekommission (PsyKo) des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) anerkannt worden sein (http://www.bag.admin.ch/themen/berufe/00994/01029). Ohne eine entsprechende Anerkennung durch die PsyKo kann keine AIM-Zertifizierung erfolgen! Bewerber beginnender Weiterbildungsgänge reichen diese Anerkennung zusammen mit ihren Bewerbungsunterlagen ein.
Die Bearbeitungszeit durch die PsyKo kann bis zu 4 Monate in Anspruch nehmen. Wir empfehlen deshalb eine frühzeitige Äquivalenzanerkennung.
Auch können Sie sich in der Schweiz erst nach einer solchen Anerkennung als "Psychologe / Psychologin" bezeichnen, da diese Berufsbezeichnung seit dem 1.4.2013 in der Schweiz gesetzlich geschützt ist.



-------------------------------------------------------------------------