Home
Leitbild
Warum zur AIM?
Neue Lehrgänge 2017
Neue Lehrgänge 2018
Neue Lehrgänge 2019
36.WG ab April 2019
37.WG ab Okt. 2019
Kursangebot
Curricula / Kosten
DokumentationEvaluation
Infos zur Zertifizierung
Leitung & Boards
Lehrtherapeuten
Aktuelle Infos
Häufige Fragen
Stellenangebote/Gesuche
Kontakt
   
 


Veranstaltungen für das 1. Semester (WS 2019/20) des 37. Weiterbildungsganges in Bern und Basel


26./27.10.2019
(Praxisbezogene) Einführung und Grundlagen

Aba Delsignore, Dr.phil., Psychiatrisches Universitätsspital Zürich


16./17.11.2019
Einführung in die Problem- u. Verhaltensanalyse / Therapieplanung u. Falldokumentation
Peter Kosarz, Dr.biol.hum., Dipl.-Psych., IFKV - Institut für Fort- und Weiterbildung in klin. 
Verhaltenstherapie Bad Dürkheim


7./8.12.2019

Depression
Klaus Bader, Dr.phil., Psychiatrische Universitätsklinik Basel


22./23.2.2020
Plananalyse

Christoph Stucki, Dr.phil., Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bern


Weitere Informationen wie z.B. Kursorte, Abstracts und Literaturhinweise ergalten Sie hier.


Bewerbungsunterlagen (ausschliesslich in elektronischer Form als e-mail) mit

-
kurzem Motivationschreiben
-
Curriculum Vitae
- aktuellem Foto
- Universitätsabschluss (ins. sind Kenntnisse zu klinischer Psychologie und
  Psychopathologie nachzuweisen)
- Einzahlungsquittung über die bezahlten Aufnahmegebühren (250.- CHF;
 
IBAN Postkonto: CH23 0900 0000 9071 7001 9; Kontobezeichnung: AIM Bern;
 
Vermerk: Aufnahmegebühren WG 37)


richten Sie bitte an:


Frau C. Egli
Sekretariat AIM
Kantonale Psychiatrische Klinik
Zürcherstr. 30
9500 Wil
Tel.: 071 913 12 54
mittwochs 9.00 - 11.30
freitags 9.00 - 17.30

egli@aim-verhaltenstherapie.ch


Sie erhalten die Aufnahmegebühren zurück erstattet, falls Ihre Bewerbung durch die AIM abgelehnt wird (z.B. nach dem Aufnahmegespräch).

HINWEIS: Bei im Ausland erworbenen Studienabschlüssen fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen die Äquivalenzanerkennung des BAG bei.

Nach Eingang Ihrer (vollständigen) Bewerbungsunterlagen erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und später entsprechende Termine (ab ca. Februar 2019!)
für das
- Informations- / Aufnahmegespräch
- Informations- / Aufnahmeseminar