Akademie für Verhaltenstherapie und Methodenintegration

 



Informationen zur Einführung des Anordnungsmodells für PsychologInnen
ab 1.Juli 2022


Ab Mitte diesen Jahres können PsychologInnen Psychotherapie über die Grundversicherung abrechnen. Hierfür werden zukünftig 3 Jahre klinische Praxis notwendig sein.
Auf das Curriculum für PsychologInnen der AIM zur Erlangung des Titels "Eidg. anerkannte/r PsychotherapeutIn" wird dies keinen Einfluss haben. Dieses wird unverändert fortgeführt.

Detaillierte Informationen zu allen (Neu-)Regelungen finden Sie unter folgendem Link (diese Informationen wurden von der FSP zusammengestellt):

(Aktualisierung 7.9.2022)

Anordnungsmodell_FAQ_FSP_September_2022


Bitte beachten Sie auch die Informationen des BAG zu dieser Thematik:

www.bag.admin.ch



Wichtige Hinweise zur Zertifizierung bei der AIM für 2022, um noch die Übergangsbestimmungen zum Anordnungsmodell geltend machen zu können:

Aufgrund einer Anfrage der AIM beim BAG wurde uns am 22.10.21 folgendes vom BAG mitgeteilt:

"Um die Übergangsbestimmungen ((für das Anordungsmodell)) geltend machen zu können, müssen die Absolventen am 1. Juli 2022 ebenfalls im Besitz einer Berufsausübungsbewilligung für die selbständige Tätigkeit sein. Wie lange es dauert, um diese zu bekommen, ist von den einzelnen Kantonen abhängig."

Die Einreichung Ihrer Zertifizierungsunterlagen für den Prüfungstermin am 19./20. Mai 22 in Zürich würde deshalb - laut BAG - weder für die fristgerechte Ausstellung der Bundesurkunde und die Eintragung ins PsyReg noch für die Beantragung der Berufsausübungsbewilligung des jeweiligen Kantons ausreichen.
Bitte erkundigen Sie sich bei den Behörden Ihres Kantons über die jeweiligen Fristen.




________________________________________________________


AIM Veranstaltungen und Coronaschutzmassnahmen

Die AIM hebt alle Coronaschutzmassnahmen ab dem 30.4.2022 auf und folgt damit den Vorgaben des BAG.
Deshalb besteht in allen Veranstaltungsräumen keine Maskenpflicht mehr. Sollten jedoch vulnerable Personen weiterhin individuelle Schutzmassnahmen innerhalb des Seminarraumes wünschen, bitten wir dies jeweils vor Ort zu besprechen und hoffen, dass alle Teilnehmenden auf diese individuellen Bedürfnisse Rücksicht nehmen können.

Unabhängig davon formulieren einzelne Kliniken für den Zutritt zu den Veranstaltungsräumen noch Vorschriften. Diese sind unbedingt einzuhalten. Wir werden über solche Besonderheiten vor jedem Seminarbeginn explizit informieren.

27. April 2022,  Volker Roder



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------